DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Gästebuch

Wir freuen uns über Ihre Grüße und Ihr Feedback!
Gern können Sie Ihre Bewertung auch im Klinikbewertungsportal abgeben.

Vielen Dank!

[ Eintrag schreiben ]

Comments

  1. Ich war genau vor einem Jahr in Thermalbad Wiesenbad zur Kur und denke sehr gern an die Zeit dort zurück.Nicht nur das medizinische Personal und die Therapeuten , sondern alle Angestellten egal ob Küchenteam, Reinigung, Empfang und alle unsichtbaren Helfer haben einen tollen Job geleistet. Es gab sehr gute therapeutische Angebote, aber auch in der Freizeit wurde es nie langweilig. Vieles ging ganz unkompliziert, wie zum Beispiel die Übernachtung von Angehörigen am Wochenende.Ich bin gespannt, wie die Klinik mit dem Neubau aussehen wird und hoffe, dann wieder einmal bei Ihnen zu Gast sein dürfen.

  2. Bärbel Blaga schrieb:

    Ich war im August 2019 in der Rehaeinrichtung und was soll ich sagen….. Einfach spitze. Habe den direkten Vergleich von einer anderen Skoliose Klinik wo ich 2016 war und die ursprüngliche Schroththerapie kennengelernte. Auch hier war ich zufrieden Aber Miriquidi Wiesenbad ist definitiv für alle die ausser Skoliose auch weitere Spätfolgen und Beschwerden haben besser geeignet, weil man hier nicht auf die Skoliose reduziert wird. Hier hat man einen ganzheitlichen Ansatz. Alles sehr individuell und familiär. Die neue Schroth Therapie Best Practice ist wesentlich alltagstauglicher und trotzdem effektiv. Die Therapeuten sind sehr gut geschult und werden ständig auf diesem Gebiet weitergebildet und leben ihren Beruf. Essenstechnisch kann man nicht meckern. Hier wird noch selbst gekocht.Eine sehr leichte moderne Küche.Lecker.Auch auf Sonderwünsch wird eingegangen.
    Die Zimmer sind sehr sauber und ordentlich allerdings recht klein. Kleiner Hinweis… INSEKTENGITTER wären hilfreich
    Die Ärzte sind sehr engagiert und man kann auch mal etwas auf dem kurzen Dienstweg schnell klären,um eventuelle Behandlungen anzupassen. Besonders ist die Kompetenz derzeitige Oberärztin hervorzuheben.
    Ohne es ansprechen zu müssen, wurde bereits in der zweiten Woche auf Grund meines Zustandes eine Verlängerung um eine Woche arrangiert. Worüber ich sehr dankbar bin.
    Durch die psychologische und sozialmed. Betreuung konnten mir bestehende Zukunftsängste genommen werden und ich wurde umfassend auch über rentenrechtliche Belange beraten.
    Die Ergotherapie…. Chapeau… Hätte nie gedacht, das ich mal Spaß am Töpfern habe.
    Tolle Umgebung wo man traumhaft spazieren kann und der dazugehörige Kurpark ist der Hammer….alles gepflegt mit Barfussslaufpfad, Wassertretanlage, einer Klanginsel und vieles mehr. Ausnahmslos alle Mitarbeiter sind überaus hilfsbereit und immer freundlich. In der Klinik herrscht eine familiäre Atmosphäre. Ich kann mir für mich als operierter Skoliotiker Anfang 50 mit chronischen Schmerzsyndrom keine bessere Klinik vorstellen. BESONDERS ZU ERWÄHNEN WÄRE NOCH DIE 35 GRAD WARME Therme ncl. SAUNA die jeden Tag auch noch zusätzlich gegen ein geringen Obolus genutzt werden kann.
    Ich werde im November noch einmal privat wiederkommen, weil ich hier zur Schmerzreduktion ein Korsett über die kooperierenden Orthopädie Techniker vermittelt bekommen habe, welches ich dann abhole und mit einem Aufenthalt verbinde.
    Tolles Konzept. Herzlichen Dank

  3. Klaus Möller schrieb:

    Meine Reha verlief zu meiner vollsten Zufriedenheit in Thermalbad Wiesenbad. Sowohl die Ärzte als auch die Therapeuten gingen persönlich auf mich ein. Ein Lob gilt auch dem Küchenpersonal und den Servicemitarbeitern im Speiseraum für die gutschmeckenden Speisen, das abwechslungsreiche Angebot und den freundlichen Service. Auch Sonderwünsche bei besonderer Ernährung wurden gerne entgegengenommen und prompt erfüllt. Wohlfühlen konnte ich mich auch im großen Kurpark mit seinen vielfältigen Möglichkeiten.

  4. Meine 1. Reha verschlug mich ins Thermalbad Wiesenbad, ich war angenehm überrascht. Ein Dankeschön geht an das komplette Team, bei dieser Freundlichkeit kann man sich nur wohlfühlen. Die Anwendungen haben mir sehr gut getan, besonders die Zentrifugalmassage, die biomechanische Stimulation und Unterwasserextension. Die Therapeuten sind einfach Spitze und die Ärzte nehmen sich Zeit und erklären auch.
    Dank der Ergotherapie hab ich ein neues Hobby für mich entdeckt. Vielen Dank!
    … am Essen gab es auch absolut nichts zu meckern 😊
    Ich werde die Klinik weiter empfehlen… und vielleicht sehwn wir uns irgendwann wieder!

  5. Gericke Frank schrieb:

    Ich war vom 27.2 19 bis zum 19.03.19 bei Ihnen zur Reha in Wiesenbad Es war meine erste Reha,war sehr posetiv überrascht,habe mich wohlgefühlt.Möchte mich nochmals bei dem gesamten Team bedanken,den Ärzten,Schwestern,Physioterapeuten,Service-Team.Küchen-Team alles hat gut geschmeckt und Raumpfleger-Team.Ich kann diese Klinik nur weiter empfehlen.Es war auch meine Wunschklinik
    mit freundlichen Grüßen
    Frank Gericke

  6. Kathrin Linde schrieb:

    ich war vom 1.3. bis 22.3. 2017 in Ihrer Rehaklinik. Die Ärzte und Therapeuten waren alle sehr nett und haben die Therpien nach deinen Wünschen zusammen gestellt. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt. Auch was das Essen entspricht kann man sagen es war sehr abwechslungsreich und hat immer super geschmeckt.. Die Gegend und der Kurpark sind sehr sehenswert. Das Angebot an Ausflügen war abwechslungsreich und auch die Kinoabende einmal in der Woche. Die Therapien die ich bekommen habe waren sehr gut und haben mir sehr viel Spass gemacht. Ich würde sehr gerne wieder hierher kommen.

  7. Sehr geehrter Herr Thiele,
    vielen Dank für Ihre Grüße. Wir freuen uns, dass es Ihnen auch bei diesem Aufenthalt in unserer Einrichtung gut gefallen hat.
    Ärgerlich sind natürlich die ihrerseits geäußerten Umstände zur Verlängerung.
    Wir werden uns bemühen, dass derartige Umstände nicht erneut auftreten und hoffen sehr, dass wir Sie beim nächsten Aufenthalt wieder 100% von unserer Leistung überzeugen dürfen.
    Viele Grüße vom Miriquidi-Team

  8. M.Thiele schrieb:

    Vom 05.12.2018 bis 25.12.2018 war ich zum wiederholten Mal nach einer OP in der Reha-Klinik.
    Wie in allen Jahren kann man dem gesamten Personal ein Lob aussprechen, was mich auch immer, ob durch eine med. Reha oder bei einem privaten Aufenthalt dazu bewegte .
    Ein Wehrmutstropfen bleibt diesmal; ich konnte auf Grund eines Informationdefizites in der Einrichtung eine bestätigte Verlängerungder Reha nicht wahrnehmen.
    Trotz dieses “ Unglücks“ werde ich auch weiterhin die Einrichtung weiter empfehlen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias Thiele

Speak Your Mind

*