DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Apitherapie / Bienentherapie

Bienenstockluft als Atemwegs-Therapie

Unser 4 ha großer Kurpark gilt mit seinen verschiedenen Angeboten, wie zum Beispiel dem Schwertlilienteich, dem Rosengarten, der Klanginsel oder auch den vielen Parkwegen als Oase der Ruhe und Entspannung.
Seit Juli 2016 wird der Kurpark durch eine Apitherapiestation ergänzt.

Die Apitherapie wird empfohlen bei:

* Heuschnupfen
* Asthma
* Infektanfälligkeit

Apitherapie – Was ist das?

Die Apitherapie ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem Bienenprodukte eine medizinische Verwendung finden. Die Heilmethode mit jahrtausendealter Tradition eignet sich besonders für Patienten mit Erkrankungen der Atemwege, wie zum Beispiel Pollenallergie, Asthma bronchiale, Bronchitis, COPD oder auch bei Nasennebenhöhlenentzündungen.
Die Bienenstockluft enthält wertvolle ätherische Öle, Flavonoide aus Honig, Pollen, Wachs und Propolis, welche durch die Wärme und Ventilation mit den Flügeln der Bienen freigesetzt werden. Um die wertvolle Bienenstockluft nutzbar zu machen, arbeiten wir mit dem “Beecura-System”.

Das Beecura-System

Unser „Bienenhaus“, welches im liebevoll angelegten Kurpark zu finden ist, wurde mit zwei Therapieplätzen ausgestattet, die nur nach außen geöffnet sind. Somit haben Anwender keinen Kontakt zu den Bienen. Es saugt die wohltuende Luft sanft an und leitet sie in einen beheizten Schlauch über ein fein-maschiges Gitter zur Inhalationsmaske. Während Ihres Aufenthaltes in Thermalbad Wiesenbad werden die Behandlungen von unserem geschulten Personal begleitet.

Ablauf der Atemwegstherapie

KONTAKTAUFNAHME:
Grundlegende Fragen zur Apitherapie sowie Ihre Anmeldung mit oder ohne Übernachtung richten Sie bitte an die Mitarbeiter des Wiesenbader Kräuterladens "Am Kurpark".
Telefon 03733 / 503 1603
Email: kraeuterladen@wiesenbad.de
Die Geschäftszeiten finden Sie hier: www.wiesenbad.de/thz/kraeuterladen
ÄRZTLICHES AUFNAHMEGESPRÄCH UND PROBEBEHANDLUNG
Sie haben sich nun für die Apitherapie in unserem Haus angemeldet. Bevor wir die Behandlungen starten, findet ein ärztliches Aufnahmegespräch in der Rehaklinik und eine Probebehandlung im Bienenhaus statt. Dabei können wir feststellen, welche Beschwerden Sie haben und ob Sie die Bienenstockluft vertragen.
TERMINVEREINBARUNG UND RAHMENBEDINGUNGEN
Sollten alle Voraussetzungen gegeben sein, stimmen wir mit Ihnen alle Termine telefonisch oder persönlich ab. Eine Behandlung dauert 30 Minuten und sollte erst nach frühestens 3 Stunden wiederholt werden. Bitte beachten Sie, dass die Apitherapie nur ab 15°C Außentemperatur durchgeführt werden kann. Sollte ein Termin witterungsbedingt nicht stattfinden, werden Sie natürlich von uns benachrichtigt. Dieser Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
ABRECHNUNG
Nachdem alle Behandlungen durchgeführt wurden, melden Sie sich bitte zur Abrechnung im Kräuterladen

Die Therapie kann von Mai bis September täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr unter Beachtung der Wetterlage nach vorheriger terminlicher Abstimmung erfolgen. Bei Interesse vereinbaren Sie einen Termin unter 03733 / 504-1603 (erreichbar zu den Geschäftszeiten) oder unter 03733/504-1289 (erreichbar Montag bis Freitag von 8.00 – 15.00 Uhr).

Anwendungspreise:

Anwenderbox inklusive
Schnupperkur (6x)380,00 €
Auffrischungskur (12x)720,00 €
Intensivkur (24x)1250,00 €

Aus hygienischen Gründen erwirbt jeder Patient seine eigene Patientenbox mit Maske, Schlauch und Ventil. Für die Behandlung mit Bienenstockluft ist eine vorherige Untersuchung durch einen Heilpraktiker oder Arzt erforderlich. Kinder bis 14 Jahre erhalten 40% Ermäßigung.
Informationsflyer zum Herunterladen (PDF-Datei)

Mit freundlicher Unterstüzung und Betreuung vonAPI_Logo_RGB