DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Erfolgreiche RAL – Zertifizierung für die Rehaklinik Miriquidi

Im Jahr 2015 spielt die Einhaltung der Qualitätsstandards für die Thermalbad Wiesenbad Gesellschaft für Kur und Rehabilitation mbH eine ganz maßgebliche Rolle. Nach der Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems LGA Intercert der Kurgesellschaft und der DIN ISO 9001:2008 – Zertifizierung der Tochter Miriquidi Service GmbH im Frühjahr stand im Juni die nächste Herausforderung ins Haus.

Der Bereich des Speisesaals und der Ernährungstherapie unterzog sich der Prüfung nach den Kriterien des RAL-Gütesiegels – Kompetenz richtig essen! Das Team war natürlich sorgfältig vorbereitet und erreichte ein überragendes Ergebnis mit 98 von 100 möglichen Punkten! Für diese tolle Teamleistung gilt es, an die Verantwortlichen ein riesengroßes Dankeschön und herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung auszusprechen! Das zeigt, dass sich der enorme Arbeitsaufwand gelohnt hat und motiviert die Beteiligten so weiter zu machen!

(von links: Monique Steingräber, Nicole Borkowitz Diätassistentinnen und Herr Andreas Blei Betriebsleiter).

Der RAL-Zertifizierung können sich Unternehmen freiwillig stellen und damit den Endverbrauchern mit dem Gütesigel einen zuverlässigen Wegweiser in Sachen Qualität bieten. Die Überprüfung erfolgt durch eine unabhängige Expertenkommission.

Im Falle der Kurgesellschaft wurden die angebotenen Speisen und das Büffet genau unter die Lupe genommen. Eine große Rolle spielen dabei die umfangreichen Nährwertberechnungen für alle angebotenen Speisen und Kostformen. Im Rahmen dessen wurden detaillierte Tagespläne erstellt und es wurde die Herkunft der Lebensmittel sowie die Lagerung überprüft. Hinzu kommen die Punkte Küchen-Management und Küchenhygiene.

Ein weiteres Kriterium für die Zertifizierung bildet die Schulung und Weiterbildung des Personals. Die Diätassistenten weisen regelmäßig Schulungen z.B. der DEG (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) und damit umfangreiche Fachkompetenz nach.

Neben diesen Faktoren geht die Informationsvermittlung an die Patienten mit in die Bewertung ein. Auch die Beratung durch die ausgebildeten Diätassistenten zu speziellen Kostformen wird überprüft. Dazu gehören ebenso die verwendete Beratungs- und Informationsmaterialien und die „Beschilderung der Speisen am Büffet“, die die Nahrungsmittel ausweist.

Das Gütesiegel vermittelt den Gästen und Patienten weiterhin die Sicherheit in Sachen Essen und Ernährung gut betreut zu werden – für die Erholung und die Genesung in der Rehaklinik Miriquidi ist das ein wesentlicher Punkt, denn Essen hält Körper, Geist und Seele zusammen.