DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Reha-Zukunftsstaffel 2021 auf Landesebene an Simone Lang (MdL) übergeben

Foto: Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad

Staffelstabübergabe an Simone Lang (MdL) von den Mitarbeitern der Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad – Bettina Baldauf (Betriebsratsvorsitzende) und Anja Nestler (Marketing) – v.l.n.r.

Am Dienstag, 21. September 2021, fand in der Rehaklinik Miriquidi in Thermalbad Wiesenbad (Erzgebirgskreis) die nächste Staffelstabübergabe der Reha-Zukunftsstaffel 2021 statt.

Im Innenhof der Rehaklinik Miriquidi trafen sich im Wassertretbecken die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Frau Simone Lang, die Betriebsratsvorsitzende der Kurgesellschaft Thermalbad Wiesenbad Bettina Baldauf und die Marketingleiterin Anja Nestler zur erneuten Staffelstabübergabe der Zukunftsstaffel 2021. Auch auf regionaler Ebene sollen die Forderungen der Rehabranche nachdrücklich überbracht werden. Mit der Aktion „Rote Gummistiefel – hier kriegen Sie keine nassen Füße“ wird die Wichtigkeit der Reha-Zukunftsstaffel 2021 nochmal betont.

Die Botschaft an die Politik lautet:
Reha braucht Dich! Ihr Einsatz hilft den Beschäftigten in unserer Branche, ihren Job gut zu erledigen und sich für andere einzusetzen. Setzen Sie sich als Politiker_in für faire und gute Bedingungen in unserer Branche ein.“

Die Reha-Einrichtung für Orthopädische und Neurologische Rehabilitation im Zschopautal nahe Annaberg-Buchholz hatte bereits im Juni den Staffelstab an MdB Alexander Krauß übergeben. Dazu kamen eine Reihe an Rehakliniken aus ganz Deutschland, die weitere solcher Aktionen im Superwahljahr und auch darüber hinaus folgen ließen und lassen werden, um auf die politischen Forderungen der Branche aufmerksam zu machen.

Die dazu eingeladenen Politiker_innen konnten sich in den Einrichtungen ein noch besseres Bild von der Praxis machen, alles natürlich unter Einhaltung der Infektionsschutzregeln.

Hintergrund

Im April startete die Aktion der „Reha-Zukunftsstaffel 2021“, die die DEGEMEDArbeitsgruppe Kommunikation entwickelt hat. Im Superwahljahr will sie Politiker_innen vermitteln, was Reha-Einrichtungen brauchen, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Reha-Einrichtungen übergeben dabei ihren regionalen Politiker_innen den Staffelstab gepaart mit Informationen und Forderungen der Branche. Die Aktionen werden verstärkt über die Sozialen Medien kommuniziert.            #rehabrauchtdich             #zukunftsstaffel

Die DEGEMED ist der Spitzenverband der medizinischen Rehabilitation. Sie setzt sich für die Interessen der stationären und ambulanten Rehabilitationseinrichtungen ein und ist offen für alle Betreibermodelle und Rechtsformen. Ihre Anliegen und Themen vertritt die DEGEMED gegenüber Politik, Leistungsträgern und Öffentlichkeit.

 

21.09.2021, Thermalbad Wiesenbad