DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Rückblick auf den 13. Wiesenbader Kräutermarkt

Am Sonntag, dem 28. April 2019, fanden sich zahlreiche Händler um und in der Kurparkhalle von Thermalbad Wiesenbad zusammen, um gemeinsam nun schon zum 13. Mal den Wiesenbader Kräutermarkt zu veranstalten. Neben dem Erzgebirgischen Thermal-Kräutertag im Herbst, dieses Jahr am 22. September, ist der Kräutermarkt im Frühling ein Highlight unserer Kräutersaison.

Nach den sehr warmen Sonnentagen in den Osterferien fühlte sich das Kräutermarktwetter doch sehr kühl an, hielt aber die vielen Besucher nicht davon ab sich auf dem Marktgelände gründlich umzuschauen und sich für den Kräutergarten beraten zu lassen. Neben unseren zahlreichen Stammhändlern konnten sie dabei auch neue interessante Stände entdecken – zum Beispiel die Kräutergärtnerei Sagan aus Brockau oder Katjas Schmuckstücke aus Bockau. An den anderen Marktständen gab es frische Kräuter, Öle, Brotaufstriche, Honig, Säfte oder Dips. Unter dem  Motto „Kunterbunt in den Mund“ konnte man nachmittags auch im Wiesenbader Kräuter-Kochstudio kleine Amarant-Desserts probieren. Auch wer sich zur Atemwegstherapie (Apitherapie) erkundigen wollte, konnte ab 14 Uhr das Wiesenbader Bienenhäuschen besichtigen und nähere Einzelheiten zur Anwendung des Beecura Systems erfahren

Viele Besucher nutzen auch die Gelegenheit sich für Ihren eigenen Kräutergarten nützliche Tipps bei den Profis zu holen, um zu Hause mit den erworbenen Pflanzen und Kräutern bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt – ob nun die traditionelle Bratwurst, eine Fischsemmel, ein ungarischer Langos oder ein deftiger Wildschweinbraten – es war für jeden etwas dabei.

Herzlichen Dank an alle Händler und Mitwirkenden, welche zum erlebnisreichen Sonntag beigetragen haben.