DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

15. Erzgebirgischer Thermal-Kräutertag am 20.09.2020

     

Der 15. Erzgebirgische Thermal-Kräutertag lockte gestern unzählige Besucher nach Thermalbad  Wiesenbad. Durch die aktuellen Rahmenbedingungen und Hygienevorschriften stellte die Planung und Durchführung des Marktes eine neue Herausforderung für alle Beteiligten dar, die jedoch durch die Mitwirkung aller erfolgreich gemeistert werden konnten. Daher nochmal einen herzlich Dank an alle Mitwirkenden, Händler und Besucher!

Bei herrlichem Spätsommerwetter waren Jung und Alt eingeladen Kräuter mit allen Sinnen zu genießen. Zwischen 10 und 18 Uhr boten Händler aus ganz Sachsen eine Vielzahl von Kräuter- und Naturprodukte im Kurpark und in der Kurparkhalle an. Das Angebot reichte von frischen Kräutern, über Fruchtaufstriche und Kräuteröle bis hin zu Keramik oder Schmuck. Auch für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt.

Im Wiesenbader Kräutergarten stellte Claudia Curth den interessierten Zuhörern ihr neues „Kräutermärchen“ vor und las aus ihrem Buch “Erzgebirgsmärchen” vor. Dabei erfuhren die Besucher, wie sich die Entdeckung der heilsamen Quelle im Miriquidi-Wald wirklich zugetragen hatte.

Auch nutzen viele interessierte Besucher die Möglichkeit, das Bienenhaus im Wiesenbader Kurpark von 14 Uhr bis 17 Uhr zu besichtigen und sich zu  „Apitherapie / Atemwegstherapie mit Bienenstockluft“ zu informieren.

Besonders schön war an diesem Spätsommertag auch der Spaziergang durch den Kurpark oder einfach nur das Verweilen im frühherbstlich blühenden Kräutergarten.

Thermalbad Wiesenbad, 21. September 2020