DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Erster Spatenstich zur Kurhauserweiterung und -sanierung

Mit dem symbolischen 1. Spatenstich fiel am 16. August 2019 der offizielle Startschuss für die Sanierung bzw. den Umbau des Kurhauses. Im Beisein der Vertreter der Gemeindeverwaltung, des Architekturbüros Becher & Partner und der Kurgesellschaft konnte auch die Bautafel im Gelände vor dem Badehaus enthüllt werden.

Bereits Ende Juli wurde die Baustelle eingerichtet, sodass die Arbeiten im Keller des Kurhauses beginnen konnten. Als erste Baufirma ist die Fa. M+I GmbH aus Amtsberg OT Weißbach vor Ort.
In den kommenden zwei Jahren wird das historische Kurhaus nun erweitert und saniert – die geplante Fertigstellung soll im September 2021 sein.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalte. Die Mitfinanzierung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erfolgt auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Deutschen Bundestags beschlossenen Haushaltes.
Weitere Informationen gibt es hier: https://www.wiesenbad.de/thermenregion-erzgebirge/projekte/