Rehabilitationsklinik Miriquidi

Pflege

Unsere qualifizierten Pflegefachkräfte bemühen sich um das körperliche und seelische Wohlbefinden der Patienten. Sie stehen dabei in enger Kommunikation mit Ärzten, Psychologen, Therapeuten und Sozialarbeitern.

Mit der medizinischen Aufnahme werden durch den Pflegedienst Angaben zu

  • dem Status, z.B. Falithrom-Patient
  • dem Pflegebedarf, z.B. Hilfe beim Waschen
  • dem Hilfsmittelbedarf, z.B. Zimmerrollstuhl

erfasst.

Der Pflegedienst ist erster Kommunikationspartner des Rehabilitanden, besonders bei medizinischen Problemen, der Umsetzung von ärztlichen Anordnungen wie Blutentnahme, Injektionen, Inhalationen, Wund- und Medikamentenversorgung oder Anleitung, z.B. bei der Inanspruchnahme von Pflegehilfsmitteln.