DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Millionster Gast bekam Jahreskarte

KabelJournal-Pressebericht

Millionster Gast in Thermalbad Wiesenbad begrüßt (Foto: KabelJournal)

Millionster Gast in Thermalbad Wiesenbad begrüßt
(Foto: KabelJournal)

(MT/FH) WIESENBAD: Ein bemerkenswertes Jubiläum konnte am 29. Oktober in der Therme „Miriquidi“ von Thermalbad Wiesenbad gefeiert werden. Mit Heidi Thamm aus Clausnitz bei Burgstädt wurde der Millionste zahlende Gast begrüßt werden. Die Frau, Stammbesucherin der Einrichtung, bekam von Geschäftsführer Klaus Leibiger einen Blumenstrauß und eine Jahreskarte überreicht.

Nach der Wende wurde in Thermalbad Wiesenbad die Kur- und Rehabilitationseinrichtung umfassend rekonstruiert. Seit 1995 steht sie für alle offen. Vorrangig werden Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparat behandelt. Aber auch Tagestouristen können die Therme zu den regulären Öffnungszeiten nutzen. Von diesen werden vor allem die Schwimmbecken gern besucht.

Seit neuestem wird in Thermalbad Wiesenbad auch eine Lichttherapie durchgeführt. Sie ist vor allem im Winterhalbjahr als Ersatz für das fehlende Sonnenlicht wirksam.

Quelle: KabelJournal-Nachrichten