Rehabilitationsklinik Miriquidi

Wer trägt die Kosten

  • Grundsätzlich übernimmt Ihr Kostenträger die Kosten für die Rehabilitationsmaßnahme. Für alle stationären Maßnahmen inkl. Anschlussheilbehandlungen – AHB – gilt eine individuelle Zuzahlung von 10 € pro Tag. Über eine mögliche Zuzahlungsbefreiung informiert Sie Ihr Kostenträger. Auch Fahrtkosten werden von den Kostenträgern nach deren Regelungen übernommen.
  • Die ambulante Rehabilitation im Bereich der Rentenversicherung ist zuzahlungsfrei. Im Bereich der Krankenkassen gelten die Regelungen grundsätzlich wie bei stationären Maßnahmen.
  • Bei ambulanten Badekuren der Krankenkassen – hier suchen Sie sich Kurort und Unterkunft selbst – werden die Kosten für ärztliche Behandlungen vollständig und die Kurmittelkosten (therapeutische Anwendungen) zu 90 % übernommen. Für alle übrigen Kosten gewähren die Kassen im Normalfall einen pauschalen Zuschuss in Höhe von 13 € pro Tag.
  • Privatversicherten empfehlen wir, sich bei ihrer Krankenkasse bzw. der Beihilfestelle zu informieren.

Haben Sie noch Fragen? Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.