DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Rückblick 12. Erzgebirgischer Thermal-Kräutertag am 24.09.2017

Am 24. September 2017 war die Kurgesellschaft in Thermalbad Wiesenbad Gastgeber des 12. Erzgebirgischen Thermal-Kräutertages. Diese zur Tradition gewordene Veranstaltung ist das Event im Erzgebirge für alle Interessierten – Fachleute und Laien – rund um die Thematik der Heilkräuter in ihrer gesamten Vielfalt.

Zu  einem bunten Kräutermarkt unter dem Motto „Kräuter mit allen Sinnen genießen“ boten über 30 Händler aus ganz Sachsen Ihre Waren an. Viele „Stammhändler“ waren wieder dabei, wie die Gärtnerei Weinreich, die Drebacher Ölmühle, der Rößler-Hof aus Burkhardtsdorf, Kräuter-Tee-Gewürze aus Wiesa und viele mehr. Auch neue Händler fanden sich ein, wie Familie Bettermann aus Lugau mit ihrer Flitzenadel oder auch Leni´s Wunderladen aus Ehrenfriedersdorf. Einen großen Stand betreute auch die Freiwillige Feuerwehr Thermalbad Wiesenbad mit ausreichend Verpflegung. Weitere kulinarische Leckereien boten die Backstub für de Gutguschn, Holland Fisch und das Pilzmännel aus Langenbernsdorf an.

Trotz des durchwachsenen Wetters erfreute sich der Kräutermarkt  wieder großer Beliebtheit, so dass Hunderte von Besuchern das Gelände rund um die Wiesenbader Kurparkhalle aufsuchten und sich hilfreiche Kräutertipps, schmackhafte Kräuterprodukte oder auch geschmackvolle Dekoideen einholten.

Das Wiesenbader Kräuter-Kochstudio bot von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum Thema „Heiß auf kühle Köstlichkeiten“ eine Verkostung an. So konnten die Besucher nicht nur Kräuter anschauen und riechen sondern sich auch kleine Kräuterleckereien schmecken lassen. Auch die leckeren Fruchtschnecken aus dem Wiesenbader Kräuterladen „Am Kurpark“ wurden von den Gästen gern vernascht.

Nachmittags nutzten die Besucher außerdem die Möglichkeit, das Bienenhaus im Wiesenbader Kurpark zu besichtigen und sich zu  „Apitherapie / Atemwegstherapie mit Bienenstockluft“ zu informieren, auch wenn es nicht das richtige Bienenwetter war.

Gleichzeitig erlebten die Besucher anlässlich des 14. Deutschen Reha-Tages einen informativen und erlebnisreichen Gesundheitstag in Thermalbad Wiesenbad mit Schnellhörtest mit dem Team vom terzo-Zentrum und Informationen zu sozialen Leistungen durch die Sozialarbeiterin. Weitere Angebote waren die Rolli-Wanderung am Vormittag und der Vortrag „Hören ist Kopfsache“ vom terzo-Zentrum der Hörgeräte ISMA GmbH & Co. KG nachmittags im Kursaal.

Vielen Dank an alle Mitarbeiter und Händler, welche mit viel Engagement und Kreativität den 12. Erzgebirgischen Thermal-Kräutertag und den 14. Deutschen Rehatag mit ausgestaltet haben.