DIE Gesundheitsquelle im Erzgebirge

Finnische Sauna

Die finnische Sauna ist die bekannteste Saunaform. Bei Temperaturen von 90°C bis 95°C und einer Luftfeuchte von 20% kommt man so richtig ins Schwitzen.
Dies führt zu Entschlackung und Entgiftung der Haut, sowie zur Stärkung der Abwehrkräfte.
Über die Haut wird die Temperatur geregelt und überschüssige Wärme an die Umgebung abgegeben. Der abgesonderte Schweiß verdunstet auf der Haut und entzieht somit gleichzeitig überschüssige Wärme. Zusätzlich werden die Blutgefäße auf der Haut erweitert. Somit kann mehr Blut transportiert werden.
Wir führen Aufgüsse jeweils zur vollen und halben Stunden durch.

Sauna-9261

Im Vorbereich der Sauna finden Sie ein Kaltwassertauchbecken und drei Fußbad-Bassins um sich bestens auf den bevorstehenden Saunagang vorzubereiten oder um im Nachgang die nötige Abkühlung zu erfahren.
Ein kleiner Ruheraum im Innenbereich und diverse Sitzmöglichkeiten im Freien bieten Erholung und Ruhe.
Bei bestehenden Erkrankungen ist es ratsam, vor der Benutzung der Sauna , Ihren behandelten Arzt zu kontaktieren.