Thermalbad *Therme Miriquidi*

Öffnungszeiten

Das Thermalbad *Therme Miriquidi* ist ab 15.01.2022 wieder geöffnet!

Öffnungszeiten ab 15.01.2022:

Montag – Donnerstagnur für Therapiebetrieb
Freitag14.00 – 20.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage09.00 – 20.00 Uhr

Die Benutzung der Sauna ist im Eintrittspreis enthalten und während der regulären Öffnungszeiten möglich. Die Dampfgrotte kann gemäß der aktuell gültigen Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung derzeit leider nicht genutzt werden.

Die Benutzung des Thermalbades für Kinder bis zum 10. Lebensjahr ist in Begleitung Erwachsener möglich.

Reisegruppen bitten wir um vorherige Anmeldung!

Aufgrund der aktuellen Situation gelten umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, damit unsere Gäste und Mitarbeiter gesund bleiben.
Laut der gültigen sächsischen Corona-Notfall-Verordnung müssen die Besucher dem Einlasspersonal einen Impf- oder Genesungsnachweis und einen tagesaktuellen negativen Testnachweis (2G+) vorzeigen sowie das Formular zur Kontaktnachverfolgung, welches bereits im Vorfeld von der Homepage heruntergeladen oder vor Ort ausgefüllt werden kann. Diese Regelung gilt sowohl für die Nutzung der Therme als auch für die Sauna und gilt vorerst bis 06.02.2022. Gegen eine Gebühr kann auch ein Selbsttest vor Ort durchgeführt werden. Die Testpflicht entfällt bei den in der Corona-Notfall-Verordnung unter § 3 Absatz 8 genannten Ausnahmefällen (z.B. nach Boosterimpfung).

Die Präventionskurse, wie Aquafitness und Kräftigungszirkel, werden ebenfalls ab 15. Januar unter Anwendung von 2G+ durchgeführt.

Ausnahmen bilden medizinische / pflegerische / therapeutische Verordnungen. Hier besteht die Pflicht zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises und zur Kontrolle der jeweiligen Nachweise und zur Kontakterfassung durch den Dienstleister.

Nach § 7 Abs. 1 S.3, 4 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung sind wir als öffentlicher Betrieb dazu verpflichtet, personenbezogene Daten zur Kontaktnachverfolgung zu erheben und für die Dauer von 4 Wochen zu speichern. Das ausgefüllte Kontaktnachverfolgungsformular muss dem Einlasspersonal übergeben werden. Gern kann das Formular bereits im Vorfeld hier heruntergeladen geladen werden.